Artikel

Ass des Monats April

Posted by prleichtathletik

Alle vier Wochen wählen Sie auf leichtathletik.de den „Leichtathleten des Monats“. Aus dem Kreis der Athleten und Persönlichkeiten, die sich zuletzt besonders in Szene gesetzt haben, stehen stets vier Kandidaten zur Wahl. Im April rücken die Straßen-Wettbewerbe in den Mittelpunkt.

Christopher Linke (SC Potsdam)

Christopher Linke eröffnete die Saison der Geher mit einer Weltklasse-Zeit: Der 30-Jährige nahm es in Podebrady (Tschechien) gleich mit starker internationaler Konkurrenz auf und ging in 1:20:33 Stunden auf Rang drei. Auch europaweit liegt er damit derzeit in den Ranglisten in den Top Drei. So schnell war im vergangenen Jahr kein Deutscher unterwegs gewesen, auch nicht Linke selbst. Der Lohn im Hinblick auf Tokio 2020: Die Olympia-Norm der IAAF hat er frühzeitig abgehakt.

 

Saskia Feige (SC Potsdam)

Es war ein Ergebnis für die Rekordlisten: Geherin Saskia Feige dominierte bei den Deutschen 20 Kilometer-Meisterschaften in Naumburg den Frauen-Wettbewerb und stellte in 1:30:40 Stunden eine neue deutsche U23-Bestleistung auf. Die 1:30-Stunden-Marke, die seit 2011 keine Deutsche unterbieten konnte, rückt näher! Zugleich darf sich die 20-Jährige auf zahlreiche internationale Höhepunkte freuen, denn die Normen für U23-EM, WM und sogar den hohen IAAF-Richtwert für die Olympischen Spiele 2020 hat sie in der Tasche.

 

Sie haben die Wahl:

ZUR ABSTIMMUNG

(Quelle: DLV)

Adresse

Leichtathletik- Verband Brandenburg

Olympischer Weg 2

14471 Potsdam

Tel: 0331 - 900100

Fax: 0331 - 900101

 
 

 

 

Theme
Design by David