Artikel

personelle Veränderungen

Posted by prleichtathletik

Für die neue Leichtathletik-Saison gibt es im Trainerteam des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) personelle Veränderungen, die der Leitende Direktor Sport, Idriss Gonschinska, am Montag bekannt gegeben hat.

Im Stabhochsprung wird Christine Adams nach dem Weggang von Jörn Elberding (Geschäftsführer Bayer 04 Leverkusen) zur Teamleiterin Stabhochsprung berufen. Als Bundestrainer Männer Stabhochsprung agiert künftig Andrei Tivontschik, der bisher für die Stabhochspringerinnen im DLV verantwortlich war. Stefan Ritter wird nach langjähriger Tätigkeit im Nachwuchsbereich neuer Bundestrainer Stabhochsprung Frauen.

                                                                                                                                                                                                                                 (Bild: Gerhard Pohl) 

Als ehemaliger Stabhochspringer kennt Stefan Ritter genau die Feinheiten, welche im Stabhochsprung beachtet werden müssen. In Potsdam ist der ausgebildete A-Lizenz Trainer (Sprung/ Stabhochsprung) für das Anschlusstraining ab der Altersklasse U20 zuständig. Dort trainierte er unter anderem die Olympiateilnehmerin (2016) Annika Roloff (MTV 49 Holzminden) sowie die WM Teilnehmerin (2017) Friedelinde Petershofen (SC Potsdam). Des Weiteren betreut er den Brandenburger Landesstützpunkt Hohen Neuendorf, welcher sich ebenfalls intensiv auf den Stabhochsprung konzentriert. 

Der Leichtathletik-Verband Brandenburg wünscht Stefan für seine neue Aufgabe alles Gute und viel Erfolg. 

(Quelle: DLV)

 

 

Adresse

Leichtathletik- Verband Brandenburg

Olympischer Weg 2

14471 Potsdam

Tel: 0331 - 900100

Fax: 0331 - 900101

 
 

 

 

Theme
Design by David