Artikel

DLV - TRAININGS- UND UNTERRICHTSTIPPS

Posted by prleichtathletik

Wer nach bestens bewährten Inhalten sucht, der wird beim Stöbern in dieser Zusammenstellung mit Sicherheit fündig. Diese Materialien sind das Ergebnis einer Initiative der mitwirkenden Referenten der „Fachkommission Aus- und Fortbildung“ (kurz: „FK A/F“).

Ein Aufbau - Vielseitige Leichtathletik 

Mit einem einzigen Geräteaufbau das gesamte Training attraktiv und abwechslungsreich zu gestalten spart nicht nur Zeit für Um- und Abbauarbeiten, sondern bringt ganz neue Umsetzungsideen mit sich. Welche Möglichkeiten gibt es, solch ein vielseitiges Training mit einem bestimmten Aufbau durchzuführen?
Trainingstipps "Ein Aufbau - Vielseitige Leichtathletik"

Vielfältiger Einsatz von Geräten 

Der vielfältige Einsatz von Geräten ist für Kinder nicht nur motivierend, sondern erweitert auch den Erfahrungsschatz der Kinder. Doch wie können mit ein und demselben Gerät möglichst alle Bewegungsfelder „Laufen“, „Springen“ und „Werfen“ ökonomisch und sinnvoll abgedeckt werden?
Trainingstipps „Vielfältiger Einsatz von Geräten“

Die koordinativen Fähigkeiten im Fokus 

Koordinative Fähigkeiten, wie zum Beispiel Orientierungs-, Reaktion- und Differenzierungsfähigkeit, sind mit Kindern im Alter von 6 bis 9 Jahren besonders gut trainierbar. Doch welche Spiele und Übungen eignen sich, um diese gezielt zu abzurufen? 
Trainingstipps „Koordinative Fähigkeiten im Fokus“

Stundeneinstieg und Stundenabschluss 

„Monotones Rundenlaufen“ zum Aufwärmen war gestern: In dieser Trainingstipps-Zusammenfassung werden motivierende, entwicklungsgemäße und zielführende Möglichkeiten zum Einstieg und Ausklang des Trainings präsentiert. Welche Spiele sind als Aufwärmspiel, welche als krönender Abschluss geeignet? 
Trainingstipps „Stundeneinstieg und Stundenabschluss“

(Quelle: DLV - TRAININGS- UND UNTERRICHTSTIPPS)

Adresse

Leichtathletik- Verband Brandenburg

Olympischer Weg 2

14471 Potsdam

Tel: 0331 - 900100

Fax: 0331 - 900101

 
 

 

 

Theme
Design by David